Unsere Schule

Unser Schulgebäude

Das historische Gebäude, das vor über 300 Jahren durch den Benediktinerorden erbaut und ab 1824 als Konvikt genutzt wurde, dient seit dem Schuljahr 1995/96 als Unterkunft für unsere Grundschule. Seit dem Schuljahr 1997/98 hat sie auch einen eigenen Namen. Unter Berücksichtigung der geschichtlichen Tradition nennt sie sich „Grundschule im Alten Konvikt“, kurz GiAKo.

Durch die räumliche Ausrichtung nach Norden und die sehr dicken Mauern sind die Räume das ganze Jahr über angenehm temperiert.

Den Schülern bietet das Gebäude großzügige Klassenzimmer sowie Arbeitsplätze auf den breiten Gängen, die in die tägliche Arbeit einbezogen werden. Zudem stehen den Schülern in jedem Zimmer zwei internetfähige Computer inklusive Drucker sowie zwei Computerstationen zur Verfügung.

 

GiAKo Sommer

 

Der Schulgarten

Der wunderschöne, ehemalige Klostergarten grenzt direkt an das Schulgebäude an und darf von den Schülern als Pausenhof mitgenutzt werden.

Neben alten Bäumen und seltenen Sträuchern gibt es sehr viele Versteckmöglichkeiten zwischen den zahlreichen Büschen sowie einen kleinen Schulgarten mit verschiedenen Beerensträuchern. Zudem können sich die Schüler entweder am Klettergerüst, auf dem Bolzplatz, an der Tischtennisplatte, am Basketballkorb und auf dem Hartplatz austoben oder sich auf Holzbänken, im Pavillon oder auf der Rasenfläche entspannen.